Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080129-de63
User: ralfherzog
Date: 1/28/2008 5:20 pm
Views: 860
Rating: 12

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de63-01 Sie können davon ganz gut leben.
de63-02 Dann ist es zu spät zur Vorbereitung.
de63-03 Das ist ganz einfach zu lösen.
de63-04 Die totale Panik ist möglich.
de63-05 Tatsächlich passiert gerade das Gegenteil.
de63-06 Die wollen dann eine neue Währung einführen.
de63-07 Die können ganz einfach zurückkommen.
de63-08 Das kann in den nächsten Monaten geschehen.
de63-09 Die meisten Opfer gibt es in der Hauptstadt.
de63-10 Die blicken nur auf die Aktienkurse.
de63-11 Sehr viele Dinge können verloren gehen.
de63-12 Eine Verpflichtung muss erfüllt werden.
de63-13 Alle Dinge lassen sich ändern.
de63-14 Die werden ganz real im Wert steigen.
de63-15 Die wird es dann umwerfen.
de63-16 Die merken keine steigenden Preise.
de63-17 Von diesen Löhnen kann keiner leben.
de63-18 Die können ihre Verpflichtungen nicht mehr erfüllen.
de63-19 Es ist eine vollkommen leere Formel.
de63-20 Damit muss dann gerechnet werden.
de63-21 Das ist auf jeden Fall eine Frechheit.
de63-22 Das wird so geschehen.
de63-23 Das Geld kann direkt gegeben werden.
de63-24 Die Leute merken das noch nicht richtig.
de63-25 Er wurde vor die Tür gesetzt.
de63-26 Dann kommt es zu einer massiven Entwertung.
de63-27 Das ist sehr schwierig zu bekommen.
de63-28 Das kann jederzeit eintreten.
de63-29 Das Gerät funktioniert fast von ganz alleine.
de63-30 Das Spiel ist dann vielleicht endgültig verloren.
de63-31 Das ist aus dem Nichts entstanden.
de63-32 Das Geld ist zehn Prozent weniger Wert geworden.
de63-33 Man kann sich nur dieser Forderung anschließen.
de63-34 Das ist von den Politikern verboten worden.
de63-35 Dieses Paket kann später in Kraft treten.
de63-36 Das geschieht bereits heute.
de63-37 Und jetzt kommt auch noch diese Provokation.
de63-38 Analog werden alle diese Preise steigen.
de63-39 Man kann dort sehr viel kaufen.
de63-40 Das sind die besten Investitionen.
de63-41 Es hat sich eine Lösung angedeutet.
de63-42 Man sollte sich keine Zertifikate kaufen.
de63-43 An den Aufschwung wird einfach nicht geglaubt.
de63-44 Die reale Inflation ist sehr hoch.
de63-45 Dieses Ergebnis wird kaum kommentiert.
de63-46 Das ist nur Papier.
de63-47 Das kann sich noch ganz deutlich verändern.
de63-48 Das kann sehr stark dezimiert werden.
de63-49 Der Umsatz ist sehr deutlich gesunken.
de63-50 Noch niemand hat seine Einlage verloren.
de63-51 Woher wird das monatliche Geld genommen?
de63-52 Die Preise sind relativ günstig.
de63-53 Es werden immer weitere Rekorde angestrebt.
de63-54 Die Werte sind in den Keller gegangen.
de63-55 Es wird kaum noch gespart.
de63-56 Man kann diese Dinge erwarten.
de63-57 Diese Zuschüsse wurden sehr deutlich gekürzt.
de63-58 Die Leute merken es noch nicht.
de63-59 Die Kampagne geht weiter.
de63-60 Die Krise ist in vollem Gang.
de63-61 Der Fall ist in der heutigen Zeit sehr selten.
de63-62 Danach kann das nur noch weiter vergrößert werden.
de63-63 Man möchte mit diesem Land ins Geschäft kommen.
de63-64 Sie wird noch sehr geschickt manipuliert.
de63-65 Man sollte so absolut nicht denken.
de63-66 Die Arbeitslosigkeit würde explodieren.
de63-67 So wird es weitergehen.
de63-68 Eine Provision ist versprochen worden.
de63-69 Es sollen zunächst einmal nur sehr wenige produziert werden.
de63-70 Die Kredite sollen zurückgezahlt werden.
de63-71 Das muss von den Menschen akzeptiert werden.
de63-72 Die sind jedoch primär Verkäufer.
de63-73 Die werden vollkommen unvorbereitet getroffen.
de63-74 Doch dann ist es zu spät.
de63-75 Die Stimmung wird weiter angeheizt.
de63-76 Sehr viele Firmen gehen dann pleite.
de63-77 Das ist ein ganz typisches Merkmal.
de63-78 Das ist wenig wahrscheinlich.
de63-79 Das ist auf den Markt gekommen.
de63-80 Man möchte sie entsprechend beraten.
de63-81 Es wird einfach mehr Geld gedruckt.
de63-82 Alle werden es merken.
de63-83 Man kann auch Schulden machen.
de63-84 Die Kredite werden eingetrieben.
de63-85 Der Wert geht sehr schnell gegen null.
de63-86 Das hatten wir ja schon einmal.
de63-87 Sie müssen immer mehr arbeiten.
de63-88 Das hat verschiedene Gründe.
de63-89 Dahinter steckt kein realer Wert.
de63-90 Die Gewerkschaft war erst vor wenigen Monaten gegründet worden.
de63-91 Die meisten Leute sind verschuldet.
de63-92 Das Konto wurde aufgelöst.
de63-93 Diese Bank ist kollabiert.
de63-94 Dieses Spiel geht gerade verloren.
de63-95 Das ist kürzlich ausgehandelt worden.
de63-96 Das wird ganz enorm im Kurs steigen.
de63-97 Er benötigt das Geld nicht unbedingt.
de63-98 Es können verschiedene Programme eingestellt werden.
de63-99 Man kann auch nach Kanada oder Australien gehen.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>. 

[   ] ralfherzog-20080129-de63.tgz 28-Mar-2008 18:15 18.2M

PreviousNext