Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080127-de57
User: ralfherzog
Date: 1/26/2008 6:01 pm
Views: 895
Rating: 13

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de57-01 Der Arbeitsvertrag wurde ergänzt.
de57-02 Das wurde ganz bestimmt nicht berücksichtigt.
de57-03 Es wird auch weniger gezahlt werden können.
de57-04 Die offiziellen Statistiken sind gefälscht.
de57-05 Das wird wirtschaftlich und juristisch geprüft.
de57-06 Man muss nur noch handeln.
de57-07 Dieses Gesetz gilt in diesem Fall nicht.
de57-08 Dieses Papier hat eine bestimmte Laufzeit.
de57-09 Das bestätigte das Unternehmen heute.
de57-10 Die Menschen verstehen nicht, warum das so ist.
de57-11 Durch einen juristischen Trick wird das ermöglicht.
de57-12 Die Preise steigen rasant.
de57-13 Das entsprechende Gesetz ist in Kraft getreten.
de57-14 Sie müssen zuerst umgewandelt werden.
de57-15 Ein Mindestlohn soll nicht gezahlt werden.
de57-16 Der Inhalt lässt sich nicht kürzer zusammenfassen.
de57-17 Der Anspruch ist ausgeschlossen worden.
de57-18 Die Haken können einer anderen Auktion ersteigert werden.
de57-19 Die Kosten übernimmt der Käufer.
de57-20 Diese Arbeitsplätze werden in das Ausland verlagert.
de57-21 Das kann jederzeit verkauft werden.
de57-22 Die Preise sind sehr viel stärker gestiegen.
de57-23 Das wäre in anderen Ländern undenkbar.
de57-24 Die haben gar keine Reserven für längere Zeit.
de57-25 Das bietet nur sehr wenig Kontrolle über die Anlage.
de57-26 Eine schnelle Hilfe ist dann nicht mehr möglich.
de57-27 Der Weg in die Schule war nicht möglich.
de57-28 Die kommen gar nicht davon los.
de57-29 Alles ist von den Zinsen abhängig.
de57-30 Die Zeit ist sehr knapp.
de57-31 Das geschieht auf Basis der amtlichen Statistik.
de57-32 Diesbezüglich gibt es zahlreiche Vorschriften.
de57-33 Das funktioniert jedoch nicht so gut.
de57-34 Sie würden niemals danach handeln.
de57-35 Es gibt verschiedene Vergleiche.
de57-36 Die lesen diese Artikel gar nicht.
de57-37 Das ist ein besonders schlimmes Beispiel.
de57-38 Diese Dinge werden dann verkauft werden.
de57-39 Das ist eine sehr schlimme Erscheinungsform.
de57-40 Die sind darüber sehr neidisch.
de57-41 Man investiert dort sehr viel Geld.
de57-42 Die Schulden können mit Geld getilgt werden.
de57-43 So musste häufig argumentiert werden.
de57-44 Für die große Mehrheit kann nichts getan werden.
de57-45 Die Preise für die Zimmer sind sehr niedrig.
de57-46 Eine Flucht kann jederzeit einsetzen.
de57-47 Die kennen überhaupt gar keine Grenzen.
de57-48 Dürfen die etwas anderes studieren?
de57-49 Damit werden auch Hotels finanziert.
de57-50 Es kann zu Problemen mit der Versorgung kommen.
de57-51 Das wird bei dieser Währung auch nicht anders sein.
de57-52 Das Geld muss im Wert stabil bleiben.
de57-53 Diese Summe ist angespart worden.
de57-54 Die Aussichten sind ziemlich unsicher.
de57-55 Man sollte jetzt auf jeden Fall einsteigen.
de57-56 Man sollte das erfolgreich durchführen.
de57-57 Sie wissen nicht, was sie eigentlich machen.
de57-58 Das kann ganz einfach verringert werden.
de57-59 Der Artikel soll versteigert werden.
de57-60 Ein Vorrat kann sehr günstig sein.
de57-61 Etwa zehn Prozent des Kapitals wird kassiert.
de57-62 Es kann jederzeit umgetauscht werden.
de57-63 Die Kosten können jederzeit aufgebracht werden.
de57-64 Man kann nur mit hohen Verlusten aussteigen.
de57-65 Das kann sehr leicht geschehen.
de57-66 Das kann bald als billiges Material verwendet werden.
de57-67 Es wird preiswerter Wohnraum zur Verfügung gestellt.
de57-68 Leute über fünfzig werden häufig nicht eingestellt.
de57-69 Man soll damit nicht protzen.
de57-70 Das versteht sich von selbst.
de57-71 Das Risiko darf man nicht unterschätzen.
de57-72 Der Wettbewerb dazu wurde bereits eröffnet.
de57-73 Eine monatliche Sicherung wird gezahlt.
de57-74 Das ist diese Tradition in Europa.
de57-75 Das ist ein sehr deutlicher Rückgang.
de57-76 Die Kriminalität wird zunehmen.
de57-77 Alles kann dargestellt werden.
de57-78 Dieses Ergebnis kann man vergessen.
de57-79 Man ist sehr häufig der Dumme.
de57-80 Es besteht wohl gar keine Hoffnung mehr.
de57-81 Es gibt noch eine weitere Inflation.
de57-82 Es kann einige Sperren geben.
de57-83 Es gibt wohl einige Händler.
de57-84 Man soll dafür Schulden machen.
de57-85 Sein Angebot ist damals abgelehnt worden.
de57-86 Ohne Geld wäre das nicht möglich.
de57-87 Sie wissen nicht, was sie verkaufen.
de57-88 Das sollte für mehrere Monate verfügbar sein.
de57-89 Das können wir auf jeden Fall machen.
de57-90 Man kann das ganz einfach reduzieren.
de57-91 Die Bedingungen sind nicht besonders überzeugend.
de57-92 Die Bedienungsanleitung wird mitgeliefert.
de57-93 Man soll das sofort abheben.
de57-94 Man kann eine sehr gute Buchhaltung machen.
de57-95 Das wird immer schlimmer.
de57-96 Die Inflation steigt immer weiter.
de57-97 Das ist offenbar kein Einzelfall.
de57-98 Das soll dafür produziert werden.
de57-99 Man kann das sehr gut sammeln.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.

[   ] ralfherzog-20080127-de57.tgz 28-Mar-2008 18:15 18.5M

 

PreviousNext