Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080307-de140
User: ralfherzog
Date: 3/6/2008 11:26 pm
Views: 973
Rating: 12

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de140-01 Diese Beschichtung ist sehr gut.
de140-02 Die Produktion kann nicht mehr aufgenommen werden.
de140-03 Das würde sonst nicht akzeptiert werden.
de140-04 Das Vertrauen in das Geld geht zurück.
de140-05 Die Versorgung kann nicht garantiert werden.
de140-06 Die Freiheiten können eingeschränkt werden.
de140-07 Das ist sehr schnell kaputtgegangen.
de140-08 Das wird jetzt notwendig werden.
de140-09 Die eigene Bevölkerung wird abgelenkt.
de140-10 Es gibt viele Bemühungen entgegen zu steuern.
de140-11 Das ist dort ganz genauso.
de140-12 Die waren damit sehr lange beschäftigt.
de140-13 Das Gerät ist für größere Mengen gedacht.
de140-14 Die müssen es sofort wieder ausgeben.
de140-15 Das ist nicht mehr zu bewältigen.
de140-16 Es soll möglichst niemand merken.
de140-17 Das ist ein sehr großes Spektakel.
de140-18 Die haben eine solche Kontrolle eingeführt.
de140-19 Das ist nicht weiter dramatisch.
de140-20 Dort scheint sich alles zu drehen.
de140-21 Die Leute benötigen immer mehr Geld.
de140-22 Der Ausstieg hat mittlerweile schon begonnen.
de140-23 Sie wollen dadurch einfach an der Macht bleiben.
de140-24 Die normalen Regeln gelten dann nicht mehr.
de140-25 Es werden immer nur kleinere Mengen gebacken.
de140-26 Die sind deswegen abgewählt worden.
de140-27 Die haben sich schon deutlich verwandelt.
de140-28 Das wird nicht mehr sehr lange ausgehalten.
de140-29 Die Manipulationen haben gar nicht gewirkt.
de140-30 Die müssen dann auf jeden Fall beginnen.
de140-31 Bisher ist alles gelungen.
de140-32 Es müssen Stimmen gekauft werden.
de140-33 Dann kann auf jeden Fall die Flucht einsetzen.
de140-34 China soll kein Billiglohnland mehr sein.
de140-35 Die Ausgaben müssen reduziert werden.
de140-36 Die würden dabei selbst untergehen.
de140-37 Das Gerät ist sehr einfach in der Bedienung.
de140-38 Der Markt ist deutlich abgesunken.
de140-39 Warum spielen die dabei noch mit?
de140-40 Mit den billigen Importen ist es bald vorbei.
de140-41 Die wollen noch etwas an der Macht bleiben.
de140-42 Diese Kontrolle könnte versagen.
de140-43 Es lässt sich nicht mehr abstellen.
de140-44 Dadurch ist die Flucht wieder gestoppt worden.
de140-45 Das wird eines Tages zurückgezahlt werden.
de140-46 Das Ganze wird als Komödie bezeichnet.
de140-47 Die wollen einfach nicht vertrieben werden.
de140-48 Dieses System ist noch sehr jung.
de140-49 Die Form lässt sich einfach reinigen.
de140-50 Das kann zu ganz erheblichen Schäden führen.
de140-51 Das erfordert unendliche Geduld.
de140-52 Der Zusammenbruch wird noch ein bisschen hinausgeschoben.
de140-53 Die Kriminalität dort ist sehr hoch.
de140-54 Das hat sich damals in Argentinien gezeigt.
de140-55 Das ist wirklich sehr unterhaltsam.
de140-56 Das ist sehr wichtig.
de140-57 Das ist sehr gut.
de140-58 Es wird nicht richtig gebacken.
de140-59 Das ist eine Erfindung des Westens.
de140-60 Das bedeutet ein höheres Risiko.
de140-61 Denen wird wenigstens noch etwas geboten.
de140-62 Dieser Preis wird ständig gedrückt.
de140-63 Dafür ist genügend Geld vorhanden.
de140-64 Dieser Wert kann sehr gut verglichen werden.
de140-65 Jemand hat sofort verloren.
de140-66 Sie sind damit gar nicht einverstanden.
de140-67 Man braucht nicht an den Zufall zu glauben.
de140-68 Das hat jedoch nicht aufgehört.
de140-69 Sie sind dazu nicht in der Lage.
de140-70 Diese Mängel haben sich sehr schnell eingestellt.
de140-71 Das ist auch gut so.
de140-72 Das ist auf gar keinen Fall möglich.
de140-73 Es gibt genügend Reserven.
de140-74 Die haben dann einfach Geld gedruckt.
de140-75 Das ist gar nicht unterhaltsam.
de140-76 Es gab eine moderate Preisentwicklung bei diesen Gütern.
de140-77 Diese ganze Krise wird sich hinschleppen.
de140-78 Das soll auf jeden Fall zum Schutz beitragen.
de140-79 Das kann man denen niemals klarmachen.
de140-80 Die Situation ist überall extrem.
de140-81 Das hat eine gewisse Lebendigkeit.
de140-82 Ein neues Gerät wurde zu gesendet.
de140-83 Alles wird immer einfacher.
de140-84 Jede Investition ist sehr riskant.
de140-85 Die haben sich nicht um die Infrastruktur gekümmert.
de140-86 Das wird dann verkauft werden.
de140-87 Das kann dort wirtschaftlich gefördert werden.
de140-88 Das wurde immer wieder falsch interpretiert.
de140-89 In Deutschland ist es doch ganz genauso.
de140-90 Immer wieder sind Populisten an die Macht gekommen.
de140-91 Die investieren nur ungern in die Zukunft.
de140-92 Die Infrastruktur zerfällt allgemein.
de140-93 Das hat damals sehr viel besser funktioniert.
de140-94 Dieser Brief blieb sehr lange unbeantwortet.
de140-95 Das wurde damals vorhergesagt.
de140-96 Das wäre sehr viel hilfreicher.
de140-97 Die Klimaanlage wurde auf Kredit gekauft.
de140-98 Davon ist sehr viel Geld vorhanden.
de140-99 Man wollte das unbedingt beenden.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.

[   ] ralfherzog-20080307-de140.tgz 31-Mar-2008 03:05 18.1M

PreviousNext