Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080228-de132
User: ralfherzog
Date: 2/28/2008 9:42 pm
Views: 951
Rating: 12

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de132-01 Er bringt genau das gute Ergebnis.
de132-02 Damit ist das Ende des Imperiums besiegelt.
de132-03 Dieser Weg wurde vorläufig versperrt.
de132-04 Das erinnert schon an Wucher.
de132-05 Hier gibt es fast gar nichts mehr.
de132-06 Dieses Programm wurde vor Jahren abgebrochen.
de132-07 Der eine Haken reicht vollkommen aus.
de132-08 Es sind noch längst nicht alle Risiken aufgedeckt worden.
de132-09 Die können ihr Land gar nicht mehr verteidigen.
de132-10 Diese Renditen würden sinken.
de132-11 Sie mussten ganz erhebliche Verluste erdulden.
de132-12 Die haben keinerlei Reserven mehr.
de132-13 Die Klappe ist unten verdreckt.
de132-14 Sie können vor dem Konkurs gerettet werden.
de132-15 Dort gibt es eine ganz massive Spekulation.
de132-16 Das wird künftig nicht zu verkaufen sein.
de132-17 Die haben es noch gar nicht bemerkt.
de132-18 Das sind lediglich private Investoren.
de132-19 Es ist alles sehr hochwertig.
de132-20 Sie sehen darin keinen Sinn mehr.
de132-21 Dieser Betrag muss abgeschrieben werden.
de132-22 Es wurden sehr viele Sachen aufgenommen.
de132-23 Sie haben sehr viele Kredite verwendet.
de132-24 Es werden verschiedene Gesellschaften hinterlassen.
de132-25 Die Klappe macht einen sehr einfachen Eindruck.
de132-26 Der Index ist innerhalb von kurzer Zeit gestiegen.
de132-27 Dagegen gibt es einen Aufstand.
de132-28 Das bringt ganz gewaltige Probleme.
de132-29 Das kann bereits als abgehakt gelten.
de132-30 Einige Artikel haben diese Situation ausführlich dargestellt.
de132-31 Das Gerät ist vollkommen einfach.
de132-32 Die Ausrüstung dazu fehlt einfach.
de132-33 Es wird sich kaum etwas ändern können.
de132-34 Die können zu vernünftigen Preisen anbieten.
de132-35 Die können kaum noch trainiert werden.
de132-36 Es gibt einfach größere Probleme.
de132-37 Es gelingt einfach jedes Brot.
de132-38 Das wäre der Untergang.
de132-39 Das ist sehr schwierig.
de132-40 So kann es nicht weitergehen.
de132-41 Das fehlt schon im eigenen Land.
de132-42 Diese Dinge werden sehr bald auftauchen.
de132-43 Man kann das auf jeden Fall trennen.
de132-44 Davon ist inzwischen fast nichts geblieben.
de132-45 Das Problem wurde korrigiert.
de132-46 Es geht nicht mehr weiter.
de132-47 Es gibt auch diese Koalition.
de132-48 Die Kurse haben sich sofort wieder normalisiert.
de132-49 Daran könnte etwas geändert werden.
de132-50 Dazu haben die nicht den Mut.
de132-51 Die wissen gar nicht, wie das Spiel läuft.
de132-52 Wir können es hier tun.
de132-53 Eine derartige Abwertung könnte die Lösung bringen.
de132-54 Das war nur ein ganz bestimmter Tag.
de132-55 Diese Kruste kann man sehr gut essen.
de132-56 Die trauen sich das jedoch nicht.
de132-57 Dafür spricht einiges.
de132-58 Viele Menschen fühlen sich belogen.
de132-59 Man würde dort sehr viele Leute benötigen.
de132-60 Die Mehrheit schafft es einfach nicht.
de132-61 Dann entsteht eine sehr gute Kruste.
de132-62 Sie benötigen eine Währungsreform.
de132-63 Man wird das wohl kaum noch schaffen.
de132-64 Die Entwicklung ist dort sehr ähnlich.
de132-65 Das Kind ist in den Brunnen gefallen.
de132-66 Man sollte sich davon nicht täuschen lassen.
de132-67 Das ist eine sehr gute Sache.
de132-68 Die möchten sich das ersparen.
de132-69 Das Ruder kann herumgerissen werden.
de132-70 Es gibt noch andere Ursachen.
de132-71 Diese Dinge werden dann ganz einfach eingetauscht werden.
de132-72 Man kann sich diese Geschichte sehr gut anschauen.
de132-73 Das Brot lässt sich sehr schwer aus der Form lösen.
de132-74 Es gibt gar keine Alternative.
de132-75 Die können überhaupt nichts mehr machen.
de132-76 Es gibt keine Knappheit auf den Märkten.
de132-77 Die Finanzierung der öffentlichen Aufgaben bricht zusammen.
de132-78 Das wird wahrscheinlich bald beendet werden.
de132-79 Das Gerät wurde mindestens wöchentlich benutzt.
de132-80 Das wird dann alles im Kollaps enden.
de132-81 Australien ist einfach zu klein dafür.
de132-82 Die sind eingekesselt worden.
de132-83 Man darf auf die Antwort gespannt sein.
de132-84 So weit ist es schon gekommen.
de132-85 Diese Zahlen sind angestiegen.
de132-86 Das kann man fast gar nicht vorhersagen.
de132-87 Das kann man sehr gut daran sehen.
de132-88 Man kann bis zum allerletzten Moment warten.
de132-89 Die werden keine nennenswerten Probleme haben.
de132-90 Die sind vollkommen zerbrochen.
de132-91 Die werden verschiedene Kontrollen einrichten.
de132-92 Die Verantwortlichen werden dann abgehauen sein.
de132-93 Es ist bereits mein zweiter Automat.
de132-94 Diese Mengen sind einfach gigantisch.
de132-95 Die wollen dort gar nicht bleiben.
de132-96 Diese Experimente können sich sehr gut entwickeln.
de132-97 Eine ganz massive Flucht wird einsetzen.
de132-98 Das wird dann bemerkbar werden.
de132-99 Dieser Zustand war neunzehnhundertneunundvierzig vorhanden.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.

[   ] ralfherzog-20080228-de132.tgz 30-Mar-2008 13:23 18.8M

PreviousNext