Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080106-de51
User: ralfherzog
Date: 1/5/2008 3:13 pm
Views: 1781
Rating: 24

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de51-01 Die Kündigung ist nicht zugegangen.
de51-02 Das soll aufgelöst werden.
de51-03 Die Einwilligung liegt noch nicht vor.
de51-04 Hätte diese Erklärung abgegeben werden müssen?
de51-05 Kann dieser Anspruch untergehen?
de51-06 Wir haben das berücksichtigt.
de51-07 Der Empfang wurde verweigert.
de51-08 Diese Anwendung darf frei kopiert werden.
de51-09 Das Geheimnis darf nicht veröffentlicht werden.
de51-10 Die Sicherheit wird erhöht.
de51-11 Niemand weiß das so genau.
de51-12 Wir haben das herausgefunden.
de51-13 Viele Dinge wurden darüber geschrieben.
de51-14 Die Konstruktion ist nicht sehr stabil.
de51-15 Man kennt sich dort nicht sehr gut aus.
de51-16 In der Küche befindet sich dieser Topf.
de51-17 Das ist versteckt worden.
de51-18 Das war problemlos möglich.
de51-19 Die Veränderung ist kaum erkennbar.
de51-20 Die Fälschung ist sehr gelungen.
de51-21 Das ist beantwortet worden.
de51-22 Der Eigentümer hatte davon keine Kenntnis.
de51-23 Sie hätte das wissen müssen.
de51-24 Ihr habt das nicht gewusst.
de51-25 Warum habt Ihr das nicht erfahren?
de51-26 Wir hätten das finden können.
de51-27 Das System ist ziemlich unsicher.
de51-28 Wir haben schon viel Zeit investiert.
de51-29 In der Nacht wurde eingebrochen.
de51-30 Die Abschreckung ist nicht sehr wirksam.
de51-31 Was war am Anfang?
de51-32 Diese Stärke ist vollkommen ausreichend.
de51-33 Die Geheimhaltung wird gewährleistet.
de51-34 Diese Daten sind angegriffen worden.
de51-35 Jedermann darf das Programm verwenden.
de51-36 Diese Lizenz war vollkommen frei.
de51-37 Das muss umfangreich geschützt werden.
de51-38 Die Veröffentlichung war vor vielen Jahren.
de51-39 Dieser Fortschritt ist sehr groß.
de51-40 Das ist allgemein nicht bekannt.
de51-41 Für die Wirtschaft ergeben sich viele Nachteile.
de51-42 Der Ast wurde abgeschnitten.
de51-43 Der Baum soll gefällt werden.
de51-44 An den Zweigen befinden sich viele Blätter.
de51-45 Dieser Rohstoff ist nicht wertvoll.
de51-46 Das kann fast gar nicht eingesetzt werden.
de51-47 Das war früher sehr viel billiger.
de51-48 Der Aufbau ist sehr einfach.
de51-49 Das ist eine andere Figur.
de51-50 Dieser Begriff ist sehr ungenau.
de51-51 Das soll viele schlechte Eigenschaften haben.
de51-52 Durch die Witterung wurde die Sache beschädigt.
de51-53 Das soll noch nicht abgebaut werden.
de51-54 Der Schutz ist sehr umfassend.
de51-55 Er ist schneller am Ziel als der Konkurrent.
de51-56 Das muss bearbeitet werden.
de51-57 Es wurde sehr lange gewartet.
de51-58 Der Nachteil ist ausgenutzt worden.
de51-59 Das Geschenk wurde übergeben.
de51-60 Die Programme sind ausgewählt.
de51-61 Die Leistungen sind erbracht.
de51-62 Die Annahme erfolgte wie vereinbart.
de51-63 Das ist ausreichend.
de51-64 Das kann so beendet werden.
de51-65 Diese Verweigerung wird Folgen haben.
de51-66 Die Erforderlichkeit wird bejaht.
de51-67 Es hätte damals in Person geleistet werden müssen.
de51-68 Das ist verändert worden.
de51-69 Der Automat besteht aus Zuständen.
de51-70 Der Automat ist endlich.
de51-71 Die Menge der Zustände ist endlich.
de51-72 Es handelt sich um einen Spezialfall.
de51-73 Diese Menge besteht aus Automaten.
de51-74 Der Zustand speichert diese Informationen.
de51-75 Die Änderungen der Eingabe werden reflektiert.
de51-76 Das dauert bis zum aktuellen Zeitpunkt.
de51-77 Es gibt vier Arten von Aktionen.
de51-78 Das wird auf diese Weise generiert.
de51-79 Das entsteht beim Verlassen.
de51-80 Dazu gibt es mehrere Vorlesungen.
de51-81 Die allgemeinen Regeln sind folgendermaßen.
de51-82 Die Kreise stellen diese Zustände dar.
de51-83 Zwischen den Zuständen gibt es Pfeile.
de51-84 Diese Bedingungen ermöglichen den Übergang.
de51-85 Dabei werden folgende Konzepte verwendet.
de51-86 Der Automat wird optimiert.
de51-87 Das wird mit diesen Funktionen gelöst.
de51-88 Die Ausgabe funktioniert hervorragend.
de51-89 Das hängt nur von diesem Zustand ab.
de51-90 Im Modell werden die Aktionen benutzt.
de51-91 Das führt zu einer Verringerung der Anzahl.
de51-92 Der Motor ist gestartet worden.
de51-93 Die Richtung ist entgegengesetzt.
de51-94 Das Beispiel in der Abbildung ist sehr deutlich.
de51-95 Die Anzahl ist verringert worden.
de51-96 Der Zustand wird berücksichtigt.
de51-97 Sie signalisieren die Situation nach innen.
de51-98 Das verändert sich in der Abhängigkeit von der Eingabe.
de51-99 Das kann für diese Aufgaben eingesetzt werden.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.

[   ] ralfherzog-20080106-de51.tgz 28-Mar-2008 18:15 17.7M

PreviousNext