Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20070909-de17
User: ralfherzog
Date: 9/9/2007 6:43 pm
Views: 1958
Rating: 16

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de17-001 Die Willenserklärung des Geschäftsunfähigen ist nichtig.
de17-002 Der Empfänger kannte den geheimen Vorbehalt.
de17-003 Die Willenserklärung wurde wegen Inhaltsirrtum angefochten.
de17-004 Die Anfechtung wegen Erklärungsirrtum und Eigenschaftsirrtum ist möglich.
de17-005 Der Empfänger wurde arglistig getäuscht.
de17-006 Der Mangel der Ernstlichkeit wurde verkannt.
de17-007 Es sind Bedingungen außerhalb des Tatbestandes.
de17-008 Er wurde wegen Beteiligung an der Schlägerei bestraft.
de17-009 Er wurde mit Geldstrafe bestraft.
de17-010 Der Täter hat seine Zahlungen eingestellt.
de17-011 Über sein Vermögen wurde das Insolvenzverfahren eröffnet.
de17-012 Der Eröffnungsantrag wurde mangels Masse abgewiesen.
de17-013 Dieser Standard wurde vor wenigen Jahren ratifiziert.
de17-014 Die maximale Datenübertragungsrate wird tatsächlich gar nicht erreicht.
de17-015 Es sind zahlreiche Produkte auf dem Markt erschienen,
de17-016 die diesen veralteten Standard verwendet haben.
de17-017 Das Gerät kann mit mehreren Computern gleichzeitig kommunizieren.
de17-018 Typischerweise beträgt die maximale Entfernung dreißig Meter.
de17-019 Wenn die Entfernung größer wäre,
de17-020 dann würde nur eine geringere Datenübertragungsrate erreicht werden.
de17-021 Diese Antenne ermöglicht einen hohen Gewinn.
de17-022 Mit ihr kann man bis zu acht Kilometer überbrücken.
de17-023 Die gesetzlichen Vorgaben müssen beachtet werden,
de17-024 die häufig nur eine geringe Strahlung erlauben.
de17-025 Die Datenübertragungsrate wird verringert,
de17-026 wenn die Signalqualität stark abfallen sollte.
de17-027 Es gibt weniger Interferenzen bei niedrigen Datenraten.
de17-028 Die Verbindung läuft dann stabiler.
de17-029 Diese Erweiterungen sind leider proprietär.
de17-030 Die Stromversorgung liefert konstanten Strom.
de17-031 Unregelmäßigkeiten in der Spannung sollen verändert werden.
de17-032 In den Entwicklungsländern fällt der Strom häufig aus.
de17-033 Der Strombedarf in Europa ist sehr hoch.
de17-034 Damals gab es einen ganz erheblichen Stromausfall.
de17-035 Das technische Gerät soll geschützt werden.
de17-036 Der Wechselstrom wird in Gleichstrom konvertiert.
de17-037 Der Strom ist vollständig ausgefallen.
de17-038 Die Spannung war für wenige Sekunden zu niedrig.
de17-039 Die Spannung war für wenige Sekunden zu hoch.
de17-040 Die Frequenz verändert sich häufig.
de17-041 Es werden drei Kategorien unterschieden.
de17-042 Der kommerzielle Strom wird direkt an den Computer weitergeleitet.
de17-043 Bei einem Stromausfall schaltet sich der Akku ein.
de17-044 Die Zeit bis zur Umschaltung kann zu lange sein.
de17-045 Diese Geräte haben eine sehr kurze Reaktionszeit.
de17-046 Es können nur sehr wertvolle Elemente zum Einsatz kommen.
de17-047 Es wird vor Überspannung und Unterspannung geschützt.
de17-048 Der Schuldner hat sich gegenüber dem Gläubiger verpflichtet,
de17-049 eine Geldschuld nach Ablauf des Zeitraums zurückzuzahlen.
de17-050 Die Rückzahlung erfolgt regelmäßig in Raten.
de17-051 Der Schuldner wird als Kreditnehmer bezeichnet.
de17-052 Den Gläubiger nennt man Kreditgeber.
de17-053 Die Zahlungsfähigkeit besteht auch in Zukunft,
de17-054 jemand gilt als kreditwürdig.
de17-055 Was sind die wesentlichen Merkmale des Kreditvertrags?
de17-056 Nur geringe Bearbeitungsgebühren wurden erhoben.
de17-057 Die Zentralbank vergibt Kredite an die Geschäftsbanken.
de17-058 Der Kreditnehmer musste ein Grundpfandrecht bestellen.
de17-059 Der Kreditvertrag ist zu Stande gekommen.
de17-060 Der Kreditnehmer hat auf seinem Girokonto ein Guthaben.
de17-061 Von diesem Guthaben kann er Zahlungen vornehmen,
de17-062 indem er auf ein fremdes Konto überweist.
de17-063 Alternativ kann der Kreditnehmer sich Bargeld auszahlen lassen.
de17-064 Wenn die Bank einen Kredit an den Kreditnehmer vergibt,
de17-065 dann entsteht eine Forderung der Bank gegen den Kreditnehmer.
de17-066 Er muss die Geldsumme zuzüglich Zinsen zurückzahlen.
de17-067 Dieses Geld steht dem Wirtschaftskreislauf zur Verfügung.
de17-068 Das Geld wurde aus dem Nichts geschaffen.
de17-069 Der Kredit wurde zurückgezahlt.
de17-070 Mit diesem Protokoll können mobile Netzwerke verbunden werden.
de17-071 Die Vernetzung der Bestandteile geht sehr einfach.
de17-072 Daten über die Teilnehmer werden gesammelt.
de17-073 Danach wird eine optimierte Tabelle errechnet.
de17-074 Die Verbindungen sind schneller.
de17-075 Das Programm ist ziemlich komplex.
de17-076 Die Informationen werden an alle Geräte verteilt.
de17-077 Dieses Protokoll kommt mit einem geringen Volumen aus.
de17-078 Es werden weniger Kontrollmeldungen verschickt.
de17-079 Es wird die Anzahl der Geräte zum Ziel berücksichtigt.
de17-080 Dieses Protokoll ist einfacher und braucht weniger Speicher.
de17-081 Bei diesem Protokoll wird eine Verbindung zwischen zwei Teilnehmern aufgebaut.
de17-082 Elemente wie Stimme und Video werden übertragen.
de17-083 Es wurde als grundlegendes Protokoll akzeptiert.
de17-084 Es ist eines der führenden Protokolle.
de17-085 Eine Verbindung zum Server wird aufgebaut.
de17-086 Die grundlegende Architektur ist ganz einfach.
de17-087 Der Server bildet das zentrale Element.
de17-088 Der Anruf soll angenommen werden.
de17-089 Eine direkte Verbindung kann aufgebaut werden.
de17-090 Das Eigentum wird an einen anderen übergeben,
de17-091 wobei man keine Gegenleistung verlangt.
de17-092 Ein gewisser Druck auf den Beschenkten wurde ausgeübt.
de17-093 Ein geleistetes Geschenk kann nicht zurückverlangt werden.
de17-094 Eine Ausnahme ist der grobe Undank.
de17-095 Ein Geschenk kann eine Dankbarkeit für eine Leistung darstellen.
de17-096 Die Gäste schenken dem Gastgeber etwas,
de17-097 der für Essen und Trinken sorgt.
de17-098 Das Kind soll einen Trost für den erlittenen Schaden erhalten.
de17-099 Der Mitarbeiter soll durch ein Geschenk motiviert werden.
de17-100 Die Software wird unentgeltlich der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.
de17-101 Es hat eine höhere Auflösung als das Fernsehen.
de17-102 Es wird im allgemeinen digital gesendet.
de17-103 Es hat mindestens die doppelte Auflösung.
de17-104 Wie kann das optimale Format herausgefunden werden?
de17-105 Der Film wird geringfügig schneller abgespielt.
de17-106 Es ist ein abstraktes mathematisches Modell,
de17-107 das für diese Systeme Anwendung finden kann.
de17-108 Mehrere Antennen werden eingesetzt,
de17-109 die sich an die Umgebung anpassen.
de17-110 Die Übertragungskapazität steigt an,
de17-111 wenn die Zahl der Antennen erhöht wird.
de17-112 Dadurch gibt es weniger Fehler bei der Übertragung der Daten.
de17-113 Es gab ein Patent zur drahtlosen Kommunikation,
de17-114 die mehrere Antennen einsetzt.
de17-115 Es wird eine vielfach höhere Geschwindigkeit bieten.
de17-116 Das Urheberrecht ist das Recht des Urhebers an seinem Werk.
de17-117 Nur der Urheber darf behaupten,
de17-118 er habe dieses Werk geschaffen.
de17-119 Ohne Zustimmung des Urhebers soll niemand damit Geld verdienen.
de17-120 Es dient den wirtschaftlichen Interessen.
de17-121 Das Buch durfte abgeschrieben werden.
de17-122 Musikstücke durften einfach übernommen werden.
de17-123 Es konnten zahlreiche Kopien des Werks hergestellt werden.
de17-124 Eine Lizenzgebühr wurde nicht bezahlt.
de17-125 Die Schöpfungshöhe ist immer wieder ein juristischer Streitpunkt.
de17-126 Ein Verzicht auf das Urheberrecht
de17-127 ist in Deutschland nicht möglich.
de17-128 Im Lizenzvertrag kann ein Nutzungsrecht
de17-129 gegenüber jedermann eingeräumt werden.
de17-130 Dem Kunden werden diejenigen Informationen geliefert,
de17-131 die für den Fernsehempfang notwendig sind.
de17-132 Es kann auch weitere Dienste beinhalten.
de17-133 Die Einzelheiten hängen von der Vertragsgestaltung ab.
de17-134 Mehrere Dienste wurden gebündelt angeboten.
de17-135 In der Vergangenheit war das bisher praktisch unmöglich.
de17-136 Die Zahl der Interessenten steigt deutlich an.
de17-137 Die Signale werden mit einer hohen Rate übertragen.
de17-138 Es wird voraussichtlich im Laufe der kommenden Jahre
de17-139 den Durchbruch feiern können.
de17-140 Neue Methoden zur Kompression wurden entwickelt.
de17-141 Es wird nur derjenige Sender empfangen,
de17-142 den man tatsächlich auch schauen möchte.
de17-143 Somit wird eine recht geringe Datenmenge übertragen.
de17-144 Der Kunde hat erheblich mehr Auswahl,
de17-145 welches Programm er schauen möchte.
de17-146 Das Fernsehen kann mit einer geringen Verzögerung empfangen werden.
de17-147 China ist schon sehr weit entwickelt.
de17-148 Die Festplatte ist ein magnetisches Speichermedium.
de17-149 Die Daten werden auf die Oberfläche
de17-150 einer sich drehenden Scheibe geschrieben.
de17-151 Die Magnetschicht ist auf festen Scheiben aufgetragen.
de17-152 Die Scheibe einer Diskette ist flexibel.
de17-153 Die Daten müssen nicht linear gelesen werden.
de17-154 Auf der Festplatte kann man beliebige Dateien speichern.
de17-155 Die Tiefe ist unterschiedlich.
de17-156 Festplatten sind sehr verbreitet.
de17-157 Es handelt sich nicht um eine exakte Größenangabe.
de17-158 Die ganze Angelegenheit ist ein wenig irreführend.
de17-159 Mittlerweile gibt es sehr flache Festplatten.
de17-160 Verschiedene Stationen greifen gemeinsam
de17-161 auf ein physikalisches Medium zu.
de17-162 Mehrere Stationen können gleichzeitig dasselbe Medium verwenden.
de17-163 Dabei kann es zu Kollisionen kommen.
de17-164 Die Signale können sich überlagern.
de17-165 Dieses Protokoll kann auf Kollisionen reagieren.
de17-166 Die Übertragung hat begonnen.
de17-167 Das Medium ist eine bestimmte Zeit lang frei.
de17-168 Die Übertragung wurde erfolgreich abgeschlossen.
de17-169 Wenn die Leitung besetzt ist, dann wird gewartet.
de17-170 Je mehr Rechner im Netzwerk vorhanden sind,
de17-171 desto häufiger sind Kollisionen möglich.
de17-172 Das Gerät sendet die Signale an die Ports weiter.
de17-173 Es ist ein Gerät, das andere Geräte miteinander verbindet.
de17-174 Die Signale werden an jeden anderen Port gesendet.
de17-175 Nur ein Gerät kann gleichzeitig erfolgreich Daten übertragen.
de17-176 Die Kollision von Daten wurde erkannt.
de17-177 Es gibt eine Begrenzung der Anzahl der möglichen Geräte.
de17-178 Dieser Vorteil ist nicht mehr vorhanden,
de17-179 denn der Preis ist deutlich gesunken.
de17-180 An einem einzigen Anschluss können mehrere Geräte betrieben werden.

Copyright (C) 2007  Ralf Herzog

Dieses Programm ist freie Software. Sie können es unter den Bedingungen der GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation veröffentlicht, weitergeben und/oder modifizieren, entweder gemäß Version 3 der Lizenz oder (nach Ihrer Option) jeder späteren Version.

Die Veröffentlichung dieses Programms erfolgt in der Hoffnung, daß es Ihnen von Nutzen sein wird, aber OHNE IRGENDEINE GARANTIE, sogar ohne die implizite Garantie der MARKTREIFE oder der VERWENDBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Details finden Sie in der GNU General Public License.

Sie sollten ein Exemplar der GNU General Public License zusammen mit diesem Programm erhalten haben. Falls nicht, siehe <http://www.gnu.org/licenses/>. 

[   ] ralfherzog-20070909-de17.tgz 27-Mar-2008 23:14 36.6M

PreviousNext