Click here to register.

German Speech Files

Nested
Manu-20140401-m51
User: speechsubmission
Date: 4/30/2014 6:24 am
Views: 772
Rating: 0
User Name:Manu

Speaker Characteristics:

Gender: Männlich
Age Range: Erwachsener
Language: DE
Pronunciation dialect: Südwestdeutschland

Recording Information:

Microphone make: n/a
Microphone type: Webcam-micro
Audio card make: unknown
Audio card type: unknown
Audio Recording Software: Audacity
O/S: Gentoo Linux

File Info:

File type: wav
Sampling Rate: 48000
Sample rate format: 16
Number of channels: 1

Prompts:


deM51-01 ALLES IN ALLEM WAR DAS LEBEN IN DIESER ZEIT SCHÖN. MIT DEM GEDANKEN AN
deM51-02 GERTRUD WAR MAGGIE BALD FERTIG GEWORDEN. EINMAL HATTE DIESE EINEN
deM51-03 KÜHLEN, BLÄßLICH ZUFRIEDENEN BRIEF GESCHRIEBEN, NACH DEM ES IHR GUT ZU
deM51-04 GEHEN SCHIEN, UND DANN WURDE AUCH ALLES WIDRIGE GRÜBELN ÜBERTÄUBT DURCH
deM51-05 DEN GROßEN REIZ, DIESE TAGE DER SPANNUNG AUSZUKOSTEN. IMMER DAS ZIEL VOR
deM51-06 AUGEN, HALB KOMÖDIE SPIELEND, HALB EHRLICH, IMMER IN DER BEKLOMMENHEIT
deM51-07 JUNGER HEIßBLÜTIGER MENSCHEN BEI HÄUFIGEM ALLEINSEIN, IMMER IN DER
deM51-08 ERWARTUNG DER ENTSCHEIDUNG UND DOCH INSTINKTIV SIE HINAUSZÖGERND.
deM51-09 ES VERGING SCHLIEßLICH KEIN TAG MEHR, AN DEM MAN SICH NICHT SAH, UND VON
deM51-10 GERTRUD WURDE IMMER WENIGER GESPROCHEN. VERGESSEN HATTE ER SIE NOCH
deM51-11 NICHT; MAGGIE KANNTE DEN WEHMÜTIG SCHEUEN BLICK LÄNGST, DER IN GEDANKEN
deM51-12 AN SIE SEIN GESICHT BELEBTE, ABER AUCH DER KAM SELTENER.
deM51-13 EINMAL LIEFEN SIE IN DEN GARTEN HINAUS, EINE VOGELSPUR FESTZUSTELLEN.
deM51-14 SEINE SCHMALEN GÄNGE WAREN UNTER DEM SCHNEE SCHARF GEFROREN. MAGGIE
deM51-15 GLITT AUS, SECKERSDORF STÜTZTE SIE, UND SIE LAG EINE SEKUNDE FEST AN IHN
deM51-17 ER PREßTE SIE HEFTIG AN SICH, DANN LIEß ER SIE SCHNELL LOS, SAH SIE MIT
deM51-18 MAßLOSEM ERSTAUNEN AN UND SCHÜTTELTE DEN KOPF. SIE WAREN BEIDE VERLEGEN
deM51-19 UND KONNTEN AUCH SPÄTER IM ZIMMER IN KEIN RECHTES GESPRÄCH MEHR KOMMEN.
deM51-20 SOLCHE KLEINE ZWISCHENFÄLLE WIEDERHOLTEN SICH, OHNE DAß ES ZU EINER
deM51-21 AUSSPRACHE KAM. DER OBERFÖRSTER FING AN, VERSTIMMT ZU WERDEN, WENN
deM51-22 SECKERSDORF ERSCHIEN, AUCH MAGGIE WURDE ZUWEILEN DIE ZEIT ETWAS LANG.
deM51-23 ABER SIE BLIEB VORSICHTIG, UND ZOG SICH EHER ZURÜCK, ALS DAß SIE IHM IN
deM51-24 SEINER UNBEHOLFENHEIT EINEN SCHRITT ENTGEGENGEKOMMEN WÄRE.
deM51-25 DARÜBER KAM DAS WEIHNACHTSFEST NÄHER. SECKERSDORF SOLLTE DAZU NACH
deM51-26 SACHSEN ZURÜCK, UND DANN WOLLTE ER MIT SEINEM ONKEL BERATEN, OB ER DORT
deM51-27 ODER HIER IN OSTPREUßEN SEINEN DAUERNDEN WOHNSITZ NEHMEN WÜRDE.
deM51-28 EINES NACHMITTAGS, DER OBERFÖRSTER WAR HINAUSGEGANGEN, UND MAN HÖRTE
deM51-29 SEIN SCHELTEN VON DEM HOF HER, ERZÄHLTE SECKERSDORF MAGGIE DAVON,
deM51-30 WÄHREND ER IM ZIMMER UMHERGING. SIE SAß MIT EINER BESCHERUNGSARBEIT AM
deM51-31 FENSTER. BEI SEINEN WORTEN KAM IHR ZUM ERSTENMAL SEIT IHRER
deM51-32 BEKANNTSCHAFT EINE FURCHTBARE ANGST, DAß SIE SICH AM ENDE VERRECHNET
deM51-33 HABEN KÖNNTE. WENN ER SO UNBEFANGEN VON SEINEM FORTGEHEN SPRACH, WENN
deM51-34 IHN NICHTS FESSELTE ... SIE WURDE TOTENBLAß VOR ERREGUNG UND BANGIGKEIT.
deM51-35 WAS IST IHNEN, MAGGIE? FRAGTE ER HERZLICH, SIE SEHEN NICHT GUT AUS.
deM51-36 SIE SCHÜTTELTE MIT EINEM TRAURIGEN LÄCHELN DEN KOPF. ALSO SIE GEHEN
deM51-37 BESTIMMT? FRAGTE SIE BEKLOMMEN UND LEGTE IHRE ARBEIT FORT.
deM51-38 ER TRAT ZU IHR IN DIE FENSTERNISCHE. SIE SAHEN SICH EINEN AUGENBLICK AN,
deM51-39 FRAGEND, WARM, SCHWER ATMEND.
deM51-40 SIE SPRANG HASTIG AUF UND STREIFTE IHN DABEI. ER ZUCKTE ZUSAMMEN.
deM51-41 MAGGIE? SAGTE ER UNSICHER.
deM51-42 WAS?
deM51-43 KANN DAS SEIN?
deM51-44 WAS? FRAGTE SIE NOCH EINMAL LEISE.
deM51-45 IST DAS MÖGLICH, DAß WIR -- UNS GUT SIND?
deM51-46 ICH GLAUBE, SAGTE SIE MIT HELLEM AUFJAUCHZEN.
deM51-47 DA GRIFF ER NACH IHR; SIE WARF SICH AN SEINE BRUST, UND SIE KÜßTEN SICH,
deM51-48 WIE VERDÜRSTENDE, DIE SICH ENDLICH, ENDLICH SATT TRINKEN.
deM51-49 SO WURDE MAGGIE HAGEDORN HANS SECKERSDORFS BRAUT.

License:


Copyright 2014 Manuel Soukup

These files are free software: you can redistribute them and/or modify
them under the terms of the GNU General Public License as published by
the Free Software Foundation, either version 3 of the License, or
(at your option) any later version.

These files are distributed in the hope that they will be useful,
but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License
along with these files. If not, see http://www.gnu.org/licenses/.


Manu-20140401-m51.tgz
PreviousNext