Click here to register.

German Speech Files

Flat
Manu-20140329-m42
User: speechsubmission
Date: 4/26/2014 6:45 am
Views: 709
Rating: 0
User Name:Manu

Speaker Characteristics:

Gender: Männlich
Age Range: Erwachsener
Language: DE
Pronunciation dialect: Südwestdeutschland

Recording Information:

Microphone make: n/a
Microphone type: Webcam-micro
Audio card make: unknown
Audio card type: unknown
Audio Recording Software: Audacity
O/S: Gentoo Linux

File Info:

File type: wav
Sampling Rate: 48000
Sample rate format: 16
Number of channels: 1

Prompts:


deM42-01 WIE QUALVOLL WAR DAS ALLES! SIE FLOH IN GEDANKEN WEIT FORT AUS DIESEM
deM42-02 EINST SO GELIEBTEN HAUSE. GOTT SEI DANK, IHR BRIEF WAR NUN UNTERWEGS,
deM42-03 UND MORGEN VIELLEICHT WUßTE SIE, WOHIN UND WAS TUN.
deM42-04 WÄHREND DES HIN- UND HERSPRECHENS TRAT DAS STUBENMÄDCHEN EIN UND
deM42-05 WARTETE, BIS MAN SIE BEMERKEN WÜRDE.
deM42-06 GERTRUD SAH TEILNAHMSLOS AN IHR VORBEI; IN DEMSELBEN MOMENT NAHM SIE
deM42-07 ABER WAHR, DAß LINA MIT FRAGENDEM BLICK AN IHR HING. SIE FUHR ZUSAMMEN.
deM42-08 WAS GIBT'S? FRAGTE DER OBERFÖRSTER UND SAH SICH UM.
deM42-09 DAS MÄDCHEN KAM NÄHER.
deM42-10 ICH WOLLTE NUR FRAGEN, OB DER ROMITTER KUTSCHER NUN NICHT GLEICH DEN
deM42-11 BRIEF MITNEHMEN KANN, -- ODER SOLL DOCH DER FRITZ GEHEN? SAGTE SIE HALB
deM42-12 ZU GERTRUD GEWANDT.
deM42-13 DIE WURDE TOTENBLAß. SIE WINKTE DEM MÄDCHEN, HINAUSZUGEHEN. DER
deM42-14 OBERFÖRSTER STAND AUF.
deM42-15 WELCHEN BRIEF? FRAGTE ER UNWIRSCH.
deM42-16 VON DER GNÄDIGEN FRAU, SAGTE DAS MÄDCHEN SCHÜCHTERN.
deM42-17 DER OBERFÖRSTER KNIFF DIE AUGEN ZUSAMMEN.
deM42-18 ÜBERHAUPT NICHT MEHR NÖTIG. WIR KOMMEN JA VON ROMITTEN. BRING' DEN
deM42-19 BRIEF HER!
deM42-20 EINE GROßE STILLE ENTSTAND.
deM42-21 GERTRUD SAGTE SICH IMMERZU: ICH MUß PROTESTIEREN, ICH MUß MEINEN BRIEF
deM42-22 ABSCHICKEN. ABER IHRE LIPPEN ZITTERTEN UND BRACHTEN KEIN WORT VOR.
deM42-23 DER OBERFÖRSTER STAND VON IHR ABGEKEHRT UND WARTETE AUF DAS ZURÜCKKOMMEN
deM42-24 DES MÄDCHENS. MAGGIE SAH MIT GESPANNTER NEUGIER IN GERTRUDS GESICHT, UND
deM42-25 FRÄULEIN PERL BEGRIFF ÜBERHAUPT NICHTS. HAST DU DENN NACH ROMITTEN
deM42-26 GESCHRIEBEN, HERZCHEN? FRAGTE SIE AHNUNGSLOS.
deM42-27 GERTRUD SCHWIEG.
deM42-28 LINA TRAT MIT DEM BRIEF IN DER HAND EIN. DER OBERFÖRSTER NAHM IHN IHR AB
deM42-29 UND WINKTE IHR HINAUS.
deM42-30 ER SAH DEN SCHMALEN GELBLICHEN UMSCHLAG LANGE AN, DANN ZERRIß ER DEN
deM42-31 BRIEF, OHNE IHN ZU ÖFFNEN, UND WARF IHN IN DEN PAPIERKORB.
deM42-32 PFUI! SAGTE ER, SICH VOR GERTRUD AUFPFLANZEND. SO ETWAS TUT MEINE
deM42-33 TOCHTER! WAS WOLLTEST DU VON IHM? HERAUS DAMIT! WAS SOLL ER? WAS WILLST
deM42-34 DU VON IHM ... SCHÄMST DU DICH NICHT?
deM42-35 JA, GERTRUD SCHÄMTE SICH, ALS HÄTTE SIE EIN UNSÜHNBARES VERBRECHEN
deM42-36 BEGANGEN. SIE WUßTE VOR ENTSETZEN GAR NICHT MEHR, WO SIE WAR. SIE FÜHLTE
deM42-37 SICH GANZ ZERBROCHEN UND DACHTE NUR. FORT, FORT! ODER LIEBER NOCH
deM42-38 STERBEN!
deM42-39 SAGEN KONNTE SIE NICHTS.
deM42-40 DER OBERFÖRSTER WURDE DUNKELROT.
deM42-41 WIRST DU REDEN? SCHRIE ER.
deM42-42 DA TRAT MAGGIE ZUR SCHWESTER.
deM42-43 QUÄLE SIE DOCH NICHT UNNÜTZ, PAPA, SAGTE SIE. SCHLIEßLICH KANN SIE
deM42-44 DOCH TUN UND LASSEN, WAS SIE WILL.
deM42-45 NICHT IN MEINEM HAUSE, RIEF DER OBERFÖRSTER ERREGT, NICHT IN MEINEM
deM42-46 HAUSE. SOLL ICH MICH AUF MEINE ALTEN TAGE DURCH EUCH VERFLIXTE
deM42-47 FRAUENZIMMER UM MEINE REPUTATION BRINGEN LASSEN? ... DIE EINE LÄUFT
deM42-48 HINTER DEM MENSCHEN HER, DAß ES EIN SKANDAL IST, DIE ANDERE SCHREIBT IHM
deM42-49 LIEBESBRIEFCHEN. UND ICH, DER VATER, SEHE GEFÄLLIG ZU UND HALT'S MAUL ZU
deM42-50 DEM GANZEN TREIBEN, NICHT WAHR?

License:


Copyright 2014 Manuel Soukup

These files are free software: you can redistribute them and/or modify
them under the terms of the GNU General Public License as published by
the Free Software Foundation, either version 3 of the License, or
(at your option) any later version.

These files are distributed in the hope that they will be useful,
but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License
along with these files. If not, see http://www.gnu.org/licenses/.


Manu-20140329-m42.tgz
PreviousNext