Click here to register.

German Speech Files

Flat
Manu-20140325-m31
User: speechsubmission
Date: 4/3/2014 6:25 am
Views: 587
Rating: 0
User Name:Manu

Speaker Characteristics:

Gender: Männlich
Age Range: Erwachsener
Language: DE
Pronunciation dialect: Südwestdeutschland

Recording Information:

Microphone make: n/a
Microphone type: Webcam-micro
Audio card make: unknown
Audio card type: unknown
Audio Recording Software: Audacity
O/S: Gentoo Linux

File Info:

File type: wav
Sampling Rate: 48000
Sample rate format: 16
Number of channels: 1

Prompts:


deM31-01 MAGGIE BRAUSTE AUF. HÖR' MAL, GERTRUD, KOMME MIR JETZT NICHT NOCH ETWA
deM31-02 MIT MORALISCHEN BEDENKEN. ES SCHEINT, DAß DAS EIN VERGNÜGEN IST, MIT DEM
deM31-03 DU DIR DIE GANZE SACHE NOCH ETWAS PIKANTER MACHST, ABER ICH HASSE ALL
deM31-04 SOLCHE HALBHEITEN, SOLCH BEWUßTEN ODER UNBEWUßTEN SELBSTBETRUG. MIR
deM31-05 KOMME NICHT DAMIT. ENTWEDER DU WILLST DICH VON KUROWSKI SCHEIDEN LASSEN
deM31-06 UND SECKERSDORF HEIRATEN ... ODER DU FINDEST DICH IN DIE ALTEN
deM31-07 LAUKISCHKER VERHÄLTNISSE UND GIBST SECKERSDORF FREI.
deM31-08 GERTRUD SAH IHRE SCHWESTER STARR VOR SCHRECK AN. NOCH NIE HATTE DIESE SO
deM31-09 HARTE UND BITTERE WORTE ZU IHR GESPROCHEN.
deM31-10 WAS BEDEUTETE DAS? MAGGIE, WARUM MACHST DU MIR DA SO HÄßLICHE VORWÜRFE?
deM31-11 DU WEIßT DOCH, DAß ICH NICHT SO UNEHRLICH BIN, WIE DU SAGST ... SIEH
deM31-12 MAL, WÄR' ICH AUF DAS ALLES NICHT EINGEGANGEN, HÄTTEST DU KEIN RECHT,
deM31-13 MIR SOLCHE BÖSEN SACHEN ZUZUMUTEN ... WIR WERDEN ALSO NIE MEHR DARÜBER
deM31-14 SPRECHEN ... MÖGEN DIE DINGE IHREN LAUF GEHEN.
deM31-15 JETZT, WO DU WEIßT, WIE SECKERSDORF DENKT, KANNST DU DAS JA AUCH MIT
deM31-16 RUHE ABWARTEN, STIEß MAGGIE HERVOR UND LIEF IN DEM KLEINEN ZIMMER
deM31-18 DU, DAß HANS MIR GUT IST, WUßTE ICH IN DEM AUGENBLICK, ALS WIR UNS
deM31-19 WIEDERSAHEN. AN SPÄTER HAST _DU_ GEDACHT. NUN BITT' ICH DICH, TUE ES NIE
deM31-20 WIEDER ... KOMM HER, MAGGIE! DIESE KAM ZÖGERND. DU BIST JA GANZ WILD
deM31-21 UND AUFSÄSSIG! KOMM, SEI GUT ... WAS IST NUR IN DICH GEFAHREN? ICH DANKE
deM31-22 DIR SCHÖN, ICH DANKE DIR, DAß DU SO FÜR MICH SORGEN WOLLTEST, DANKE DIR
deM31-23 TAUSENDMAL FÜR ALLES, WAS DU IHM VON MIR GESAGT HAST ... MAGGIE, WAS
deM31-24 IST DIR?
deM31-25 MAGGIE WUßTE ES SELBST NICHT.
deM31-26 ICH GLAUBE ÄRGER, ENTTÄUSCHUNG, DAß DU NICHT SO FROH WARST, WIE ICH
deM31-27 GEDACHT HATTE, SAGTE SIE FINSTER. VIELLEICHT BIN ICH AUCH NEIDISCH,
deM31-28 WEIL IHR SO -- ODER WEIL ICH ... GERTRUD, ICH BITTE DICH, SAG' MIR AUF
deM31-29 EHRE UND GEWISSEN, IST DIESE LIEBE WIRKLICH KEINE EINBILDUNG, DIE MAN
deM31-30 ABSCHÜTTELN KANN, WENN SIE EINEM ZU VIEL WIRD? ICH KENNE MICH NICHT MEHR
deM31-31 AUS. ICH HABE FURCHT ... SAG' MIR, IST ES GANZ UNMÖGLICH, DAß DU IHN JE
deM31-32 VERGIßT? HAST DU IMMER AN IHN GEDACHT? UND WENN DEIN MANN GUT GEGEN DICH
deM31-33 GEWESEN WÄRE?
deM31-34 GERTRUD SAH SIE KLÄGLICH AN. FRAG' NICHT SO. ICH WEIß, ICH BIN EINE
deM31-35 PFLICHTVERGESSENE FRAU. ABER, MAGGIE, VIELLEICHT HAB' ICH DARUM ALLES
deM31-36 ÜBER MICH ERGEHEN LASSEN, WAS KURT MIR ANTAT, WEIL ICH IMMER UND IMMER
deM31-37 AN _IHN_ GEDACHT HABE, UND SOGAR ALS DIE KINDER KAMEN ... UND WENN ...
deM31-38 SIE WARF SICH IN DIE KISSEN UND BEDECKTE DAS GESICHT MIT DEN HÄNDEN.
deM31-39 GUTE NACHT! SAGTE MAGGIE KURZ UND LIEF HINAUS.
deM31-40 VON NUN AN BEGANN FÜR GERTRUD EIN ANDERES LEBEN. SIE FING AN, ERNSTLICH
deM31-41 ÜBER DIE SCHEIDUNG NACHZUDENKEN UND WUßTE IN IHRER UNERFAHRENHEIT NICHT,
deM31-42 WIE SIE INS WERK ZU SETZEN WÄRE. IHREN VATER WAGTE SIE NICHT ZU FRAGEN,
deM31-43 MAGGIE KONNTE SICHERLICH AUCH NICHTS WISSEN, UND FRÄULEIN PERL, MIT DER
deM31-44 SIE EINMAL GESPRÄCHSWEISE UND WIE UNBETEILIGT DAS THEMA BERÜHRTE, SAGTE
deM31-45 IHR SO VIEL ENTSETZLICHES UND SKANDALÖSES DARÜBER UND ERZÄHLTE SO
deM31-46 ABSCHRECKENDE GESCHICHTEN, DIE SIE AN BEKANNTEN -- GOTTLOB NUR WENIGEN
deM31-47 -- ERLEBT HATTE, DAß GERTRUD SEIT DER ZEIT NUR BEBEND DARAN DENKEN
deM31-48 KONNTE, UNTER ÄHNLICHEN VERHÄLTNISSEN SICH DER ÖFFENTLICHKEIT
deM31-49 PREISZUGEBEN. ABER TROTZ ALLER BANGIGKEIT SCHWOLL DOCH EIN GLÜCKSGEFÜHL
deM31-50 IN IHR HOCH, DAS SICH IN ERWACHENDER ENERGIE UND LEBENSFREUDE ÄUßERTE.
deM31-51 SIE BESCHÄFTIGTE SICH IM HAUSE, SIE LAS UND MUSIZIERTE, UND VOR ALLEM,
deM31-52 SIE WAR VIEL MIT DEN KINDERN, DIE SIE SONST VON JEHER DEM KINDERFRÄULEIN
deM31-53 ÜBERLASSEN HATTE. UND DIE KLEINEN LEBHAFTEN UND LIEBENSWÜRDIGEN
deM31-54 GESCHÖPFE VERGALTEN IHR DAS MIT LEIDENSCHAFTLICHER ZÄRTLICHKEIT UND
deM31-55 ERSCHLOSSEN IHR EINE NEUE WELT VOLLER UNSCHULDIGER HEITERKEIT, IN DIE
deM31-56 SIE SICH HINEINSCHMIEGTE, IN DER SIE SICH GEBORGEN FÜHLTE, IN DIE AUCH
deM31-57 DIE QUÄLENDEN GEDANKEN AN DIE ZUKUNFT KEINEN EINLAß FANDEN.
deM31-58 MIT MAGGIE WOLLTE SICH DIE FRÜHERE INNIGE VERTRAUTHEIT NICHT WIEDER
deM31-59 EINSTELLEN. GERTRUD GRÜBELTE VIEL ÜBER DAS SONDERBARE WESEN DER
deM31-60 SCHWESTER, MACHTE HIER UND DA EINEN SCHÜCHTERNEN ANNÄHERUNGSVERSUCH UND
deM31-61 ZOG SICH WIEDER ZURÜCK, WENN MAGGIE SIE KURZ ODER GAR HÖHNISCH ABWIES.
deM31-62 ZULETZT DACHTE SIE, MAGGIE HÄTTE IHR ZWAR DAS OPFER GEBRACHT, MIT
deM31-63 SECKERSDORF ZU SPRECHEN, ABER SCHLIEßLICH ERKANNT, WIE UNWÜRDIG UND
deM31-64 SCHLECHT DAS IM GRUNDE DOCH WÄRE, UND VERACHTETE SIE NUN. MAGGIE HATTE
deM31-65 JA AUCH TAUSENDMAL RECHT, UND SIE MACHTE SICH SELBST JA AUCH VORWÜRFE
deM31-66 GENUG; ABER ZUGLEICH DACHTE SIE MIT BRENNENDER SEHNSUCHT DARAN,
deM31-67 SECKERSDORF EINMAL NUR ZU SEHEN, EINMAL VON IHM ZU HÖREN, DAß ER IHR GUT
deM31-68 SEI, DAß ER WARTEN WOLLE, BIS ... DOCH DIESES BIS ... FING NUN AN, SIE
deM31-69 FURCHTBAR ZU QUÄLEN. WER RIET IHR? WER HALF IHR? WENN SIE NICHT MEHR
deM31-70 DARAN DENKEN WOLLTE, HOLTE SIE SICH IHREN ÄLTESTEN, EINEN SCHÖNEN,
deM31-71 KLUGEN, SIEBENJÄHRIGEN JUNGEN UND LIEß SICH DIE ANGST VON IHM
deM31-72 FORTSCHWATZEN, ODER SIE LIEF MIT BEIDEN IN DEN WALD UND SPIELTE MIT
deM31-73 IHNEN IM GARTEN, GANZ EIFER UND GANZ ZÄRTLICHKEIT. UND SO VERLIEFEN DIE
deM31-74 TAGE IN HANGEN UND BANGEN UND DOCH FRIEDLICH UND SCHÖN.

License:


Copyright 2014 Manuel Soukup

These files are free software: you can redistribute them and/or modify
them under the terms of the GNU General Public License as published by
the Free Software Foundation, either version 3 of the License, or
(at your option) any later version.

These files are distributed in the hope that they will be useful,
but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License
along with these files. If not, see http://www.gnu.org/licenses/.


Manu-20140325-m31.tgz
PreviousNext