Click here to register.

German Speech Files

Nested
Manu-20140324-m23
User: speechsubmission
Date: 4/3/2014 6:25 am
Views: 632
Rating: 0
User Name:Manu

Speaker Characteristics:

Gender: Männlich
Age Range: Erwachsener
Language: DE
Pronunciation dialect: Südwestdeutschland

Recording Information:

Microphone make: n/a
Microphone type: Webcam-micro
Audio card make: unknown
Audio card type: unknown
Audio Recording Software: Audacity
O/S: Gentoo Linux

File Info:

File type: wav
Sampling Rate: 48000
Sample rate format: 16
Number of channels: 1

Prompts:


deM23-01 GERTRUD SAH SIE GROß, MIT LEUCHTENDEN AUGEN AN. SIE WUßTE, DAS WAR
deM23-02 MÄDCHENGESCHWÄTZ, IN WIRKLICHKEIT WÜRDE DAS GANZ ANDERS KOMMEN; UND
deM23-03 DENNOCH, IHR HERZ SCHLUG WILD, UND EIN UNBEZÄHMBARER, SEHNSÜCHTIGER
deM23-04 WUNSCH NACH DEM EINZIGGELIEBTEN BRACH SICH BAHN.
deM23-05 ACH, WENN ICH HEUTE MIT GEWESEN WÄRE UND HÄTTE ... NEIN, NEIN, MAGGIE,
deM23-06 DU FÜHRST MICH IN VERSUCHUNG ... UND ICH HABE ANGST ... ICH WERDE
deM23-07 SCHLECHT ... MUß ER SICH SELBST NICHT SAGEN, DAß ES SCHLECHT IST? ICH
deM23-08 BIN EINE VERHEIRATETE FRAU ... UND MEINE JUNGEN ... ACH, MEINE JUNGEN!
deM23-09 SIE WEINTE HEFTIG. ABER MAGGIE FÜHLTE, DAß GERTRUDS WIDERSTAND SCHON
deM23-10 NACHGELASSEN HATTE.
deM23-11 DAMIT WAR SIE FÜR JETZT ZUFRIEDEN. DIE ARME GERTRUD MUßTE JA ERST
deM23-12 ALLMÄHLICH WIEDER ZUR SELBSTÄNDIGKEIT UND GLÜCKSFÄHIGKEIT ERZOGEN
deM23-14 BEI TISCH, ALS DER OBERFÖRSTER MAGGIE MIT SECKERSDORF NECKTE --
deM23-15 ABSICHTLICH, UM GERTRUD DABEI ZU BEOBACHTEN, WIE MAGGIE WOHL MERKTE --,
deM23-16 WECHSELTEN DIE SCHWESTERN EINEN BLICK DES EINVERSTÄNDNISSES, UND
deM23-17 GERTRUD LÄCHELTE EIN WENIG.
deM23-18 SO BEGANN DENN DER PLAN GESTALT ANZUNEHMEN, UND ALLES GING LANGSAM
deM23-20 MAGGIE SPRACH UNAUSGESETZT VON SECKERSDORF UND SEINER LIEBE ZU GERTRUD,
deM23-21 ALS VON ETWAS SELBSTVERSTÄNDLICHEM. SIE DACHTE NICHT GANZ SO, WIE SIE
deM23-22 SPRACH, SIE GLAUBTE JEDOCH MIT DER EMPFÄNGLICHEREN PHANTASIE DER
deM23-23 SCHWESTER RECHNEN ZU MÜSSEN, UND REDETE SICH DANN ALLMÄHLICH IN IMMER
deM23-24 GRÖßERE WÄRME HINEIN. OFT WURDE SIE MÜDE, WENN GERTRUD IMMER DASSELBE
deM23-25 SAGTE: ICH BIN EINE VERHEIRATETE FRAU UND DARF AN KEINEN ANDEREN
deM23-26 DENKEN. ABER SIE LIEß DOCH NICHT NACH UND WAR ZUM ERSTENMAL ZUFRIEDEN,
deM23-27 ALS EINES TAGES SICH ZU DEN ÜBLICHEN WORTEN DER ZUSATZ EINSTELLTE: BIS
deM23-28 DAß ICH FREI BIN.
deM23-29 SIE KÄMPFTE SO EHRLICH, DIE ARME GERTRUD. SIE SCHWANKTE UND GLAUBTE SICH
deM23-30 FEST, SIE BESCHÄFTIGTE SICH, SO GUT SIE KONNTE, IM HAUSE UND MIT DEN
deM23-31 KINDERN. ABER WENN ES IHR MÜHSAM GELUNGEN WAR, DIE GEFÄHRLICHEN GEDANKEN
deM23-32 ZU VERBANNEN, STAND MAGGIE DA UND SAGTE: GERTRUD, WENN ER DICH SO
deM23-33 SÄHE, ODER: WAS MÖCHTEST DU SAGEN, WENN ER DIE TÜRE AUFMACHTE UND DIE
deM23-34 ARME AUSBREITETE? ODER ÄHNLICHE TORHEITEN MEHR, DIE DANN IMMER EINE
deM23-35 ÜBERLEITUNG AUF DAS VERBOTENE THEMA ABGABEN.
deM23-36 ALLMÄHLICH WURDE DA GERTRUDS WIDERSTAND IMMER SCHWÄCHER. ÄUßERLICH UND
deM23-37 UND AUCH VOR SICH SELBST. SIE FING AN, DIE VERGANGENEN EHEJAHRE ZU VERGESSEN
deM23-38 UND SICH, WIE IN JENER KURZEN ZEIT IHRES MÄDCHENLEBENS, VON DEM SÜßEN,
deM23-39 BANGEN, AUFREGENDEN GEFÜHL BEHERRSCHEN ZU LASSEN, DAS IN DEN GEDANKEN
deM23-40 AUSKLANG: ER LIEBT DICH NOCH IMMER!
deM23-41 SIE BLÜHTE VON TAG ZU TAG DABEI AUF. DIE ÄNGSTLICHE SPANNUNG, DURCH DIE
deM23-42 BESTÄNDIGE FURCHT ERZEUGT, ETWAS NICHT RECHT ZU MACHEN, WICH AUS IHREM
deM23-43 GESICHT, UND ES GAB AUGENBLICKE, IN DENEN DIE STILLE, HARMONISCHE
deM23-44 HEITERKEIT, DIE FRÜHER EINEN GUTEN TEIL IHRER SCHÖNHEIT AUSGEMACHT
deM23-45 HATTE, IHR GANZES WESEN WIEDER DURCHLEUCHTETE.
deM23-46 MAGGIE SAH ES MIT STOLZ UND FÜHLTE SICH GEHOBEN UND GLÜCKLICH.
deM23-47 GERTRUD WARF SICH IHR NUN GANZ IN DIE ARME. WAS NOCH AN BEDENKEN IN IHR
deM23-48 GEHERRSCHT HATTE, VERSCHWAND, UND SIE GAB SICH DER SCHWESTER MIT DEM GANZEN
deM23-49 VOLLEN VERTRAUEN IHRES REINEN, GUTEN, TÖRICHTEN HERZENS. MAGGIE
deM23-50 WUNDERTE SICH OFT UND ÄRGERTE SICH AUCH MANCHMAL ÜBER SIE.
deM23-51 JA, WENN GERTRUD SO WAR, SO UNPRAKTISCH EHRLICH, SO GUT, SO WELTUNKLUG
deM23-52 UND UNBERÜHRT VON ALLEM NIEDRIGEN, DAS SICH DOCH NUN EINMAL NICHT AUS
deM23-53 DEM LEBEN FORTLEUGNEN LIEß, DANN WAR ES BEGREIFLICH, DAß KUROWSKI IN
deM23-54 SEINER ZYNISCHEN GEWISSENLOSIGKEIT SICH UNBEHAGLICH MIT GERTRUD FÜHLEN MUßTE
deM23-55 MUßTE.
deM23-56 OB ÜBRIGENS SECKERSDORF, DER EINEN DURCHAUS ZIELBEWUßTEN, LEBENSKLUGEN
deM23-57 EINDRUCK MACHTE, VERSTÄNDNIS FÜR DIESE TRÄUMERISCH UNWELTLICHE ART
deM23-58 GERTRUDS BESAß? OB DIESE LIEBE NICHT IM GRUNDE DOCH EINBILDUNG VON IHM
deM23-59 WAR, NUR WEIL ER GERTRUD NICHT BEKOMMEN HATTE?

License:


Copyright 2014 Manuel Soukup

These files are free software: you can redistribute them and/or modify
them under the terms of the GNU General Public License as published by
the Free Software Foundation, either version 3 of the License, or
(at your option) any later version.

These files are distributed in the hope that they will be useful,
but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License
along with these files. If not, see http://www.gnu.org/licenses/.


Manu-20140324-m23.tgz
PreviousNext