Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080301-de134
User: ralfherzog
Date: 3/1/2008 6:01 pm
Views: 1065
Rating: 15

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de134-01 Er hat eine klare Kaufempfehlung abgegeben.
de134-02 Diese Warnungen kann man nicht übersehen.
de134-03 Die Zeit der Spekulationen geht vorbei.
de134-04 Dafür wurden neunzehn Euro achtundfünfzig berechnet.
de134-05 Das ist sehr signifikant.
de134-06 Der reguläre Dienst kann nicht geleistet werden.
de134-07 Man kann sich auf dieses Gerät wirklich verlassen.
de134-08 Diese Dinge sind fest eingeplant worden.
de134-09 Die Leute sind vor die Tür gesetzt worden.
de134-10 Pro Monat sind zwei Euro achtunddreißig zu bezahlen.
de134-11 Das wird durch gefälschte Statistiken erreicht.
de134-12 Das wird keine Auswirkung haben.
de134-13 Es gibt zahlreiche Tipps und Rezepte.
de134-14 Es kommen nur die gleichen Personen infrage.
de134-15 Es gibt einige unschöne Nebenwirkungen.
de134-16 Eine Kilowattstunde kostet etwa zwanzig Cent.
de134-17 Das war inzwischen sehr erfolgreich.
de134-18 Die Preise können nicht gehalten werden.
de134-19 Die Bedienungsanleitung ist sehr ausführlich.
de134-20 Es gibt zahlreiche Investitionen in die Wirtschaft.
de134-21 Die werden das verkraften können.
de134-22 Keine Frage bleibt noch offen.
de134-23 Die Verschuldung ist einfach zu groß.
de134-24 Sie lassen sich nicht verkaufen.
de134-25 Das Gerät ist sehr einfach zu bedienen.
de134-26 Die haben alle das gleiche Problem.
de134-27 Die Nachfrage ist dann zusammengebrochen.
de134-28 Hierzu gibt es eine umfangreiche Förderung.
de134-29 Es lässt sich nicht verwerten.
de134-30 Wenige Wochen später wird es gar nichts mehr geben.
de134-31 Man kann das im Backofen weiterverarbeiten.
de134-32 Die Steuersenkungen führen zu einem bestimmten Ergebnis.
de134-33 Alle Banken arbeiten zusammen.
de134-34 Die Schwachstellen müssen bekannt sein.
de134-35 Das nutzte in dieser Situation überhaupt nichts.
de134-36 Die Inflation wird angetrieben.
de134-37 Ich kann bisher nichts Negatives feststellen.
de134-38 Es gibt einige dingliche Sicherheiten.
de134-39 Das ist noch gar nicht ausgearbeitet.
de134-40 Man kann die Kosten leicht in den Griff bekommen.
de134-41 Das hat bis jetzt vor kurzem funktioniert.
de134-42 Hierzu gibt es zahlreiche Hintergründe.
de134-43 Das Gerät erbringt zuverlässig gute Ergebnisse.
de134-44 Die Zinsen konnten nicht mehr bezahlt werden.
de134-45 Die Preise werden wieder anziehen.
de134-46 Es wird mehr verbraucht.
de134-47 Es weist einen ganz erheblichen Mangel auf.
de134-48 Das Volk soll ruhig gehalten werden.
de134-49 Damit kann jeder Teig gemacht werden.
de134-50 Die Löhne werden wieder steigen.
de134-51 Das ist ganz allmählich abgerutscht.
de134-52 Täglich wird sehr viel Energie verbraucht.
de134-53 Das ist das Signal für eine nachhaltige Erholung.
de134-54 Eine Übersicht kann auch noch gefunden werden.
de134-55 Der Haken kann ganz leicht und schnell entfernt werden.
de134-56 Ein sehr großes Konjunkturprogramm wurde beschlossen.
de134-57 Die sind sehr stark mit Hypotheken belastet.
de134-58 Diese Informationen anfordern und Energiekosten senken!
de134-59 Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht.
de134-60 Auch auf diese Seiten wird hingewiesen.
de134-61 Es ist danach direkt wieder sauber.
de134-62 Davon ist gar nichts ausgenommen.
de134-63 Es gibt noch sehr große Probleme.
de134-64 Es gibt den direkten Kontakt zu den Beratern.
de134-65 Das Vertrauen ist ins Wanken gebracht.
de134-66 Das ist ein sehr attraktives Objekt.
de134-67 Die fertigen Dinge fallen ganz einfach heraus.
de134-68 Dort gibt es sehr viele überbewertete Immobilien.
de134-69 Das kann nicht abgewertet werden.
de134-70 Dieser Tarif gilt automatisch.
de134-71 Es gibt ganz erhebliche Probleme.
de134-72 So ist es schließlich auch gekommen.
de134-73 Alles ist bisher gelungen.
de134-74 Das wird bisher noch gar nicht eingesetzt.
de134-75 Die möchten das gegen einen Sachwert eintauschen.
de134-76 Es wird die beste Abrechnung durchgeführt.
de134-77 Es wird mit sehr viel mehr gehandelt.
de134-78 Viele kleine Kreditinstitute sind zusammengebrochen.
de134-79 Die ersten Versuche mit dem Gerät wurden unternommen.
de134-80 Das ganze Vermögen ist verkauft worden.
de134-81 Das kann nicht immer gleichzeitig geschehen.
de134-82 Zusätzlich ist die Umsatzsteuer enthalten.
de134-83 Sonst stimmen die Relationen nicht.
de134-84 Es soll dort möglichst viel aufgekauft werden.
de134-85 Ich hatte einen gehörigen Respekt.
de134-86 Die kommen wieder zurück.
de134-87 Die Sicherheiten reichten plötzlich nicht mehr.
de134-88 Die Preise vermindern sich um die Steuerermäßigung.
de134-89 Sie werden ganz massiv mit zusätzlichem Geld ausgestattet.
de134-90 Es muss auf jeden Fall teurer sein.
de134-91 Ich habe mich das bisher noch nie getraut.
de134-92 Die offenen Kredite sollen bedient werden können.
de134-93 Die Strompreise werden angepasst.
de134-94 Die wollen ihren Lebensstandard erhalten.
de134-95 Man hätte sich besser entscheiden können.
de134-96 Das schlägt dann vollständig auf den Markt durch.
de134-97 Hierzu gibt es eine Datenbank.
de134-98 Die werden diese Möglichkeit nicht ausnutzen.
de134-99 Alle Boote sind bisher einwandfrei gelungen.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.

[   ] ralfherzog-20080301-de134.tgz 30-Mar-2008 13:23 19.4M

PreviousNext