Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080223-de127
User: ralfherzog
Date: 2/23/2008 2:39 pm
Views: 615
Rating: 10

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de127-01 Es gibt einen echten Schalter.
de127-02 Die werden dann für einige Zeit schließen.
de127-03 Diese Sache ist dann ganz sicher eingetreten.
de127-04 Das muss auf jeden Fall unbelastet sein.
de127-05 Man sollte das als eine Möglichkeit erkennen.
de127-06 Das wäre auf jeden Fall eine Ablenkung.
de127-07 Der Preis geht vollkommen in Ordnung.
de127-08 Das ist ein typisches Problem.
de127-09 Es sind zwölf Mitarbeiter betroffen.
de127-10 Das ist der reale Hintergrund.
de127-11 Er ist davon nicht sehr weit entfernt.
de127-12 Das ist überhaupt nicht schrecklich.
de127-13 Die Optik ist wirklich gelungen.
de127-14 Dort wird weniger investiert.
de127-15 Dadurch wird ihr Leben weniger verändert.
de127-16 Manchmal wird die Sicherheit akzeptiert.
de127-17 In Deutschland leben sehr viele Menschen.
de127-18 Das ist ein ganz absurdes Spiel.
de127-19 Das Getreide soll gemischt werden.
de127-20 Dieses Verhalten ist sehr stark ausgeprägt.
de127-21 Dieses Unternehmen hat die Insolvenz beantragt.
de127-22 Sie haben keine Erfahrung damit.
de127-23 Man kann das für eine umfangreiche Maßnahme verwenden.
de127-24 Der Grund dafür ist gar nicht erkannt worden.
de127-25 Man muss ganz einfach die Regel beachten.
de127-26 Fünfundsiebzig Mitarbeiter werden ihren Arbeitsplatz verlieren.
de127-27 Das ist ja schon wirklich interessant.
de127-28 Das Ergebnis sieht sehr düster aus.
de127-29 Die können das offen deklarieren.
de127-30 Es wird mit einem sehr allgemeinen Bild herangegangen.
de127-31 Das kann ganz einfach mit dem Haken entfernt werden.
de127-32 Dieses Recht ist sehr spät eingeführt worden.
de127-33 Das wird ein neues Machtinstrument.
de127-34 Der Umsatz ist erheblich gesunken.
de127-35 Sie sind daran nicht besonders interessiert.
de127-36 Die sollen möglichst produktiv sein.
de127-37 Das hat ebenfalls funktioniert und schmeckt gut.
de127-38 Niemand hat diese Meinung.
de127-39 Es ist manchmal ein bisschen anstrengend.
de127-40 Der Umsatz ist ganz real erheblich eingebrochen.
de127-41 Das Unternehmen hat sechzig Mitarbeiter entlassen.
de127-42 Die haben dann wirklich sehr viel zu tun.
de127-43 Ich habe diese Funktion mal ausprobiert.
de127-44 Die verlassen die Schule ohne Abschluss.
de127-45 Die sind angemessen repräsentiert.
de127-46 Der Aufschwung ist nicht angekommen.
de127-47 Einer nach dem anderen muss entlassen werden.
de127-48 Man kann optimistisch in die Zukunft schauen.
de127-49 Bisher sind alle Rezepte gelungen.
de127-50 Die haben sich um eine besondere Position bemüht.
de127-51 Das sind sehr verschiedene Probleme.
de127-52 Die Zahlen sind manipuliert worden.
de127-53 Es werden neue Methoden entwickelt.
de127-54 Die repräsentieren nur einen kleinen Kreis.
de127-55 Man muss das einfach nur vorgeben.
de127-56 Die kriegen das gar nicht auf die Reihe.
de127-57 Man braucht sich keine Sorgen zu machen.
de127-58 Das ist ein Verlustgeschäft.
de127-59 Das ist ganz bestimmt nicht die gesamte Bevölkerung.
de127-60 Die haben immer schon am Anfang verloren.
de127-61 Sämtliche Dinge werden gebacken.
de127-62 Es gibt eine sehr viel höhere Wohnfläche.
de127-63 Diese Sachen funktionieren einfach nicht.
de127-64 Dieses Auto wurde bisher noch nicht gefahren.
de127-65 Wer hat sich auf diese Position beworben?
de127-66 Dort gibt es genügend Informationen zu den Hintergründen.
de127-67 Man benötigt sehr viel weniger Essen.
de127-68 Man muss das immer in Betracht ziehen.
de127-69 Ich mache es kurz.
de127-70 Sie können keinen Wunsch durchsetzen.
de127-71 Man sollte sich deswegen Sorgen machen.
de127-72 Diese Autos kommen jetzt auf den Markt.
de127-73 Diese Dinge können gefunden werden.
de127-74 Die wollen immer dabei sein.
de127-75 Man sollte jetzt auf keinen Fall aussteigen.
de127-76 Das ist in einer ganz ähnlichen Situation organisiert worden.
de127-77 Das wird als ungerecht wahrgenommen.
de127-78 Man muss das so machen.
de127-79 Ganz ideal ist ein Wochenende.
de127-80 Es riecht nach frischem Brot.
de127-81 Dieser Preis wird sehr schnell steigen.
de127-82 Viele Leute sind dann im Urlaub.
de127-83 Genau das sollte man nicht tun.
de127-84 Die wollen unter sich allein sein.
de127-85 Das ist die wirkliche Wahrheit.
de127-86 Der Preis kann für kurze Zeit fallen.
de127-87 Der Widerstand ist dann geringer.
de127-88 Natürlich will man damit auch die eigene Wichtigkeit nachweisen.
de127-89 Das ist eine ganz normale Verteilung.
de127-90 Sie können darüber sehr froh sein.
de127-91 Das ist in die Brüche gegangen.
de127-92 Das sind wirklich sehr unwichtige Dinge.
de127-93 Das ist auf jeden Fall sehr problematisch.
de127-94 Die Leute müssen ständig unterhalten werden.
de127-95 Es war noch Glück im Spiel.
de127-96 Die sind daran selbst schuld.
de127-97 Das entspricht nicht diesen Interessen.
de127-98 Das ist ein vollkommen falsches Verständnis.
de127-99 Das Rätsel ist gelöst worden.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>. 

[   ] ralfherzog-20080223-de127.tgz 30-Mar-2008 13:23 18.9M

PreviousNext