Click here to register.

German Speech Files

Flat
ralfherzog-20080210-de105
User: ralfherzog
Date: 2/10/2008 10:49 am
Views: 1068
Rating: 15

Speaker Characteristics:

Gender: male;
Age range: adult;
Pronunciation dialect: standard German.

Recording Information:

Microphone make: Sennheiser PC 131;
Microphone type: noise canceling headset;
Audio card make: Andrea USB adapter;
Audio card type: USB;
Audio Recording Software: Audacity 1.2.6;
O/S: Windows XP Professional.

File Info:

File type: FLAC;
Sampling rate: 48kHz;
Sample rate format: 16bit;
Number of channels: 1;
Audio Processing: no

de105-01 Sie glauben, die Elite der Elite zu sein.
de105-02 Dieses Gesetz wurde damals erlassen.
de105-03 Sie glauben, international zu sein.
de105-04 Eine neue Nachricht ist eingetroffen.
de105-05 Sie haben überhaupt gar keinen Stil.
de105-06 Das führt zu einer ganz massiven Schrumpfung.
de105-07 Das ist ein ganz normales Gesetz.
de105-08 Es werden weniger Maschinen nach China geliefert.
de105-09 Sie haben auf der ganzen Linie versagt.
de105-10 Niemand kann das wirklich verstehen.
de105-11 Die Verbindung wurde abgebrochen.
de105-12 Das kann gar nicht mehr verhindert werden.
de105-13 Sie haben eine sehr hohe Effizienz.
de105-14 Die machen sich dann sehr gut bemerkbar.
de105-15 Der Preis kann jederzeit steigen.
de105-16 Die werden kurzfristig in die Höhe getrieben.
de105-17 Sie haben noch nie ein Studium gemacht.
de105-18 Das Wirtschaftswachstum ist praktisch auf null reduziert.
de105-19 Die Mitteilung ist gesendet worden.
de105-20 Das hat den Aktien Auftrieb gegeben.
de105-21 Sie haben wirklich nichts zu bieten.
de105-22 Dazu gibt es zahlreiche Berichte.
de105-23 Es gibt eine verringerte Nachfrage.
de105-24 Das ist ein massenhaftes Phänomen.
de105-25 Sie hat darüber gelacht.
de105-26 Das wird auf knapp unter fünfzig Prozent geschätzt.
de105-27 Man kann eine Aussage über den Preis treffen.
de105-28 Das führt dann zu einer ganz massiven Aufwertung.
de105-29 Sie hat das auch verstanden.
de105-30 Das lässt sich schwer vorhersagen.
de105-31 An dieser Stelle soll das untersucht werden.
de105-32 Man sollte beide Schätzungen miteinander vergleichen.
de105-33 Sie hat die Datei auf dem Computer gespeichert.
de105-34 Auch in der heutigen Zeit ist das ein großes Problem.
de105-35 Das Angebot setzt sich zusammen.
de105-36 Es werden Kontrollen eingerichtet.
de105-37 Sie hat einen sehr guten Geschmack.
de105-38 Das ist häufig sehr viel höher.
de105-39 Der Preis kann auf diese Weise bestimmt werden.
de105-40 Ist das nicht irgendwie möglich?
de105-41 Sie hat ganz einfache Plastikdosen verwendet.
de105-42 Diese Schätzungen sind sehr umstritten.
de105-43 Das wird dort gehandelt.
de105-44 Die beteiligten Geldmengen sind gigantisch.
de105-45 Sie hat lediglich eine Bewährungsstrafe bekommen.
de105-46 Das wird immer beliebter.
de105-47 Der Sachverhalt soll möglichst einfach dargestellt werden.
de105-48 Der wahre Grad der Armut wird verschleiert.
de105-49 Sie hat schon längere Zeit darauf gewartet.
de105-50 Es wird eine ganz massive Flucht einsetzen.
de105-51 Darauf wird mit Absicht verzichtet.
de105-52 Dieses Szenario kann dort eintreten.
de105-53 Sie hat seit mehreren Jahren keinen Sport gemacht.
de105-54 Das wird auf diese Weise belegt.
de105-55 Das kann später noch angewendet werden.
de105-56 Der Dollar soll gestützt werden.
de105-57 Sie hat sich dann später beschwert.
de105-58 Die haben ein extrem niedriges Einkommen.
de105-59 Diese Faktoren können eine Auswirkung haben.
de105-60 Er hat natürlich eine schlechtere Leistung erbracht.
de105-61 Sie hat sich für die neue Installation entschieden.
de105-62 Das ist die allgemeine Lage.
de105-63 Man kann sich damit auf jeden Fall eindecken.
de105-64 Das eigene Gehalt wurde bestimmt angehoben.
de105-65 Das ist der wahre Grund für den Krieg.
de105-66 Er hat sich einfach mehr angestrengt.
de105-67 Sie hat sich für diese Dosen interessiert.
de105-68 Das geht aus dieser Grafik hervor.
de105-69 Sie ist eine sehr wichtige Nutzpflanze.
de105-70 Das soll sehr genau untersucht werden.
de105-71 Sie ist eingeladen worden.
de105-72 Man möchte eine Schlussfolgerung haben.
de105-73 Sie ist in Wolfenbüttel gewesen.
de105-74 Das ist relativ unwahrscheinlich.
de105-75 Sie ist mit der Arbeit vollkommen ausgelastet.
de105-76 Es muss Bericht erstattet werden.
de105-77 Darauf muss man Rücksicht nehmen.
de105-78 Sie ist seit Jahrzehnten als Grundlagenfach anerkannt.
de105-79 Dadurch wird sich das Angebot erhöhen.
de105-80 Sie ist verwirrt durch die zurückliegenden Erlebnisse.
de105-81 Man kann ohne Probleme darauf schließen.
de105-82 Sie können zu geringeren Kosten hergestellt werden.
de105-83 Das Angebot wird ausgeweitet.
de105-84 Sie kann eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen.
de105-85 Wir wollen das nicht überschätzen.
de105-86 Das muss nicht unbedingt der Fall sein.
de105-87 Sie kennen sich nicht mehr aus.
de105-88 Der Preis ist ganz anders bewertet worden.
de105-89 Dagegen kann man sich gar nicht wehren.
de105-90 Sie kommt daraus nicht mehr heraus.
de105-91 Es gibt ein zusätzliches Angebot.
de105-92 Sie kontrollieren das weltweite Imperium.
de105-93 Die Nachfrage wird eingeschränkt.
de105-94 Sie landen im gesellschaftlichen Abseits.
de105-95 Das wird zurzeit gar nicht hergestellt.
de105-96 Auf diese Schule sollte man nicht gehen.
de105-97 Sie möchten auf sich aufmerksam machen.
de105-98 Sie müssen die Gewalt doch ablehnen.
de105-99 Der kann dafür wirklich nichts.

Copyright (C) 2008  Ralf Herzog

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.

[   ] ralfherzog-20080210-de105.tgz 30-Mar-2008 13:22 18.2M

PreviousNext